Zum Inhalt springen Zur Seitenleiste springen Zur Fußzeile springen

Wie bekomme ich ein PH-Gleichgewicht in meinem Körper?

Haben Sie jemals über den menschlichen Körper und seine Funktionen nachgedacht? Warum erzeugt er statische Elektrizität? Wie erzeugt er Energie, die es uns ermöglicht, viele Aufgaben auf einmal zu erledigen? Wie funktioniert der Magnetismus? Genau darüber werden wir sprechen. Es gibt keine komplexere und schönere Maschine oder Computer als den menschlichen Körper. Die Wissenschaftler sind sich uneins darüber, wie viele Zellen wir haben. Einige glauben, dass es 6 Billionen Zellen sind, während andere glauben, dass es 60 Billionen sind. Es spielt keine Rolle, wer Recht hat, Tatsache ist, dass der menschliche Körper erstaunlich ist. Es gibt nur eine Frage: Was ist es, das ihm den Funken von Energie, Leben und Magnetismus verleiht? Ich werde versuchen, diese Frage für Sie zu beantworten.

Verstehen wir sie

Sie und ich atmen beide Luft ein. Wir atmen auch Stickstoff und andere Schadstoffe ein. Die durchschnittliche Menge an Sauerstoff in der Luft, die wir täglich einatmen, liegt zwischen 18 und 24%. Fast 70% der Luft, die wir einatmen, ist Stickstoff. Der Rest besteht aus Kohlendioxid, Kohlenmonoxid und anderen Schadstoffen, die wir im Laufe der Zeit in unsere Atmosphäre eingebracht haben. Was ist mit dem Stickstoff? Ich nenne ihn den Lebensfunken, den Stickstoff. Es ist der Stickstoff in unserer Luft, der die Neurotransmitter im Gehirn entzündet, damit sie Nachrichten an den Körper senden, die ihm sagen, was er zu einem bestimmten Zeitpunkt tun soll. Sie fragen sich vielleicht, wie er das macht. Unser Körper ist ein komplexes Gebilde aus Materie, Haut, Wasser, Blut, Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit usw.

Diese setzen sich hauptsächlich aus Ionen zusammen. Protonen, Neuronen, Elektronen, usw. Sie sind die Katalysatoren für die vom menschlichen Körper freigesetzten elektrischen Ladungen. Diese elektrischen Ladungen werden durch die erste Chemikalie, die wir besprochen haben, Stickstoff, ausgelöst. Diese Chemikalie ist dafür verantwortlich, dass Nachrichten über Neurotransmitter durch das Gehirn an andere Teile des Körpers gesendet werden. Diese Botschaften werden über die Wirbelsäule durch das zentrale Nervensystem an den Körper weitergeleitet. Die Wirbelsäule ist mehr als nur eine Skelettstruktur, die den Menschen aufrecht hält und ihm Halt gibt. Sie dient auch als Schutzhülle für Ihr zentrales Nervensystem, das aus Arterien, Venen und sauerstoffreichem Blut besteht.

Nervensystem

Über das Blut und das Wasser überträgt das Gehirn über das zentrale Nervensystem Botschaften in den gesamten Körper. Sie fragen sich vielleicht, was das alles bedeutet. Es führt zu Wasserstoff, einer Schlüsselchemikalie in unserem Körper. Was ist mit Wasserstoff? Vom PH-Gleichgewicht im menschlichen Körper haben Sie vielleicht schon gehört. PH steht für das Wasserstoffpotenzial in einer Mischung. Der PH-Wert kann von 0-14 gemessen werden. Wenn Ihr Test weniger als 7 anzeigt, gelten Sie als sauer, und mehr als 7 gilt als alkalisch. Sie wollen Ihren Körper alkalischer machen. In einem sauren Körper können keine Krankheiten auftreten. Basisch ist ein Zustand, in dem mehr Sauerstoff im Blut vorhanden ist. Je alkalischer Sie sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie krank werden oder sich eine Krankheit zuziehen. In einem alkalischen Körper kann es keine Krankheiten geben.

Sie fragen sich vielleicht, wie ich meinen Körper basischer machen kann. Es gibt viele Lebensmittel, die als sauer gelten, und viele Lebensmittel, die als basisch gelten können. Tomaten zum Beispiel sind sehr sauer, während Nudeln ohne Soße basisch sind. Es ist eine gute Idee, Ihre Blutgruppe zu bestimmen, bevor Sie versuchen, Ihren Körper basisch zu machen. Die gefährlichste Art, krank zu werden, ist, die falschen Lebensmittel zu essen. Auch wenn Sie glauben, dass Sie sich gesund ernähren, können die falschen Lebensmittel für Ihre Blutgruppe gesundheitsschädlich sein. Sie können im Internet nach Lebensmitteln suchen, die zu Ihrer Blutgruppe passen. Ich möchte Ihnen erzählen, was meiner Familie vor einem Jahr passiert ist. Ich besuchte das Jubiläumsessen unserer Familie in einem Mandarin-Restaurant (All-you-can-eat-Buffet). Am nächsten Tag aß ich jedoch zu viel Shrimps und Prime Rib (rotes Fleisch) und bekam Gicht (eine Arthritis). Ich konnte nicht mehr laufen. Mein großer Zeh war etwa so groß wie ein Tennisball.

Gicht

Gicht ist im Grunde ein Überschuss an Harnsäure im Blut, der auf eine falsche Kombination von Lebensmitteln zurückzuführen ist. Meine Blutgruppe ist O. Ich esse Fleisch und brauche mehr Gemüse. Jemand mit Blutgruppe B oder AB muss jedoch mehr Obst, Gemüse und Fleisch essen. Menschen können krank werden, wenn sie zu viele Lebensmittel auf einmal essen. Es ist wichtig, seine Blutgruppe zu kennen und zu wissen, welche Lebensmittel am besten zu ihr passen. Sie müssen Ihren Körper basischer und weniger sauer machen, indem Sie mehr grüne Tees und Kräutertees trinken. Stellen Sie Ihre eigene Limonade aus Zitronen und Limetten her, die zu den basischen Lebensmitteln gehören. Zitronen und Limetten können zwar sauer sein, aber sie können Ihrem Körper auch helfen, die Enzyme herzustellen, die er braucht, um basisch zu werden. Wenn Sie dies regelmäßig tun, werden Sie einen großen Unterschied feststellen. Gute Gewohnheiten wie diese werden zu einer guten Gesundheit führen.

Besondere Warnung: Vermeiden Sie chinesische Grüntees, da in China immer noch DDT für die Ernte verwendet wird. DDT (Dichlordiphenyltrichlorethan) wurde in den 1960er Jahren in Nordamerika verboten, weil es zu den krebserregendsten Stoffen auf der Welt gehört. Es ist unbedenklich, grünen Tee aus Japan und den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich zu trinken. Ihr Körper ist so konzipiert, dass er sich selbst heilen kann, wenn Sie ihm die richtigen Nährstoffe geben. Unser Immunsystem ist so gut gebaut, dass es Krankheiten abwehren kann, wenn die richtigen Bedingungen erfüllt sind. Es gibt vier Hauptgründe, warum Menschen krank werden: 1) die falsche Kombination von Lebensmitteln, 2) Chemikalien in der Luft, 3) Chemikalien in unserer Nahrung und 4) eine Blockade im Körper. Ein verstopfter Dickdarm, eine verstopfte Arterie oder ein eingeklemmter Nerv oder eine Blockade im Körper könnte die Ursache sein. Nur 15% der Krankheiten werden durch einen Virus oder Vererbung verursacht, während 85% auf diese vier Faktoren zurückzuführen sind. Trotzdem bin ich nicht der Einzige, der an diese Theorie glaubt. Norman Walker, ein Arzt und Naturheilkundler, der 99 Jahre alt wurde und unzählige Menschen mit einer Vielzahl von Krankheiten behandelt hat, hat sich ebenfalls dieser Theorie angeschlossen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar