Zum Inhalt springen Zur Seitenleiste springen Zur Fußzeile springen

Helfen Weintrauben bei der Linderung von Gichtschmerzen?

Sind Sie auf der Suche nach Linderung von schweren Gichtschmerzen? Weintrauben können zusammen mit anderen gängigen Heilmitteln zur Linderung Ihrer Gichtbeschwerden eingesetzt werden. Weintrauben sind ein wichtiger Bestandteil eines ganzheitlichen Plans zur Verbesserung Ihrer Gesundheit, der die Häufigkeit von schmerzhaften Gichtanfällen verringern wird. Weintrauben enthalten viele Elemente, die Ihnen helfen können, Ihre Schmerzen zu lindern. Zu diesen Bestandteilen gehören Quercitin und Wasser. Diese einzelnen Eigenschaften der Trauben tragen zur Linderung von Gichtschmerzen bei. Quercitin, ein starkes Flavonoid, ist eines der wirksamsten.

Entzündungshemmend

Flavonoide haben entzündungshemmende Eigenschaften, was ein großer Vorteil ist. Dies ist wichtig für die Linderung von Gichtschmerzen, da die Ansammlung von Harnsäurekristallen in den Gelenken während eines Anfalls zu Schwellungen führt. Kirschen sind ein weiteres hervorragendes Lebensmittel, das Quercitin enthält. Quercitin kann als Nahrungsergänzungsmittel gekauft werden, wenn man nicht viele Früchte isst. Es ist jedoch ratsam, viel Obst zu essen, um die Schmerzen zu lindern. Wasser ist ein wichtiger Bestandteil zur Verringerung von Schmerzsymptomen.

Weintrauben enthalten etwa 2/3 Wasser. Weintrauben, die zu den wasserreichen Früchten gehören, können Ihnen helfen, Ihren Wasserkonsum zu erhöhen. Weintrauben enthalten Wasser, das hilft, überschüssige Harnsäure auszuspülen. Kalium hilft, die Harnsäure zu verflüssigen, so dass sie beim Urinieren leichter ausgeschieden werden kann. Weintrauben enthalten etwa 191 mg Kalium pro 100 g. Mit einer 100-g-Portion Weintrauben decken Sie 5% Ihres täglichen Kaliumbedarfs.

Nahrungsergänzung

Sie müssen dies mit anderen kaliumreichen Lebensmitteln wie Pfirsichen oder Melonen ergänzen. Mit Weintrauben decken Sie zumindest einen Teil Ihres Tagesbedarfs. Weintrauben können gegessen werden, um Gichtschmerzen zu lindern. Sie enthalten Vitamin C, und zwar etwa 10 mg pro Portion. Das entspricht fast 20% der empfohlenen Tagesdosis. Wenn Sie unter einem Gichtanfall leiden, sollten Sie Ihre Vitamin-C-Zufuhr erhöhen. Arthritis & Rheumatism (2005:52:1843-7) hat gezeigt, dass 500 mg Vitamin C über einen Zeitraum von zwei Monaten den Harnsäurespiegel um 10% senken.

Dies wird erreicht, indem verhindert wird, dass sich Purine zu übermäßigen Mengen an Harnsäure anreichern. Der Verzehr von dunkel gefärbten Trauben ist vorteilhafter als der von hellen Trauben. Der Grund dafür ist der höhere Gehalt an Anthocyanen in roten Trauben im Vergleich zu hellen Trauben. Anthocyane verleihen dunklen Trauben ihre Farbe. Anthocyan ist wie Quercitin und andere Flavonoidverbindungen für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt.

Schlussfolgerung

Wie Sie sehen, können Weintrauben auf vielfältige Weise zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Obwohl sie allein nicht wirksam sind, können Weintrauben in Kombination mit anderen Heilmitteln eine natürliche Schmerzlinderung bei Gicht bewirken.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar