Zum Inhalt springen Zur Seitenleiste springen Zur Fußzeile springen

Gibt es einfache natürliche Heilmittel gegen Arthritis?

Seit Hunderten von Jahren wird die Menschheit von Arthritis oder Gelenkentzündungen geplagt. Diese Krankheit ist ein häufiges Problem für viele Menschen gewesen. Die meisten haben versucht, sie mit Medikamenten zu behandeln. Die Brennnessel, ein natürliches Mittel gegen Arthritis, wurde zur Schmerzlinderung eingesetzt. Wir werden dieses natürliche Heilmittel gegen Arthritis in Kürze besprechen. Dies sind die drei häufigsten Arten von Arthritis. Etwa 16 Millionen Amerikaner leiden an Osteoarthritis, der häufigsten Form von Arthritis. Diese Menschen sind in der Regel zwischen 45 und 55 Jahre alt.

Gelenke

Obwohl sie auch in den Fingern, in der Wirbelsäule und im Nacken festgestellt wurde, treten die meisten Fälle in den Bereichen auf, in denen die Gelenke belastet werden, also in den Knien, Hüften und Knöcheln. Unsere Gelenke sind mit Knorpel gepolstert, der eine dicke, schwammartige Substanz ist. Durch Arthrose wird der Knorpel spröde und verliert langsam aber sicher seine Wirksamkeit. Arthrose steht im Mittelpunkt der meisten pflanzlichen oder medikamentösen Behandlungen zur Schmerzlinderung bei Arthrose.

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, die eine Gelenkentzündung verursacht. Rheumatoide Arthritis kann auch Entzündungen in anderen Teilen des Körpers verursachen, einschließlich des Gewebes um die Gelenke herum. Die psoriatische Arthritis ist weniger häufig als die anderen Formen der Arthritis. Diese Art von Arthritis kann mit einem Naturheilmittel behandelt werden. Sie kann Psoriasis (Schuppenflechte) hervorrufen, eine Erkrankung, die eine Entzündung der Gelenke verursacht. Auch bekannt als Black Snakeroot (auch Bugbane), Rattleroot, Rattleweed und Squawroot).

Notiz nehmen

Es wird die getrocknete Wurzel verwendet. Sie ist ein starkes Entspannungsmittel, das auch zur Linderung von schmerzhaften Menstruationskrämpfen verwendet werden kann. Sie lindert Krämpfe in den Eierstöcken und löst eine verspätete Periode aus. Es kann auch zur Behandlung von Arthrose, rheumatischen und anderen neurologischen Beschwerden verwendet werden. Es kann in kleinen Mengen zur Verbesserung des Appetits und der Verdauung verwendet werden, was auch für das Nervensystem von Vorteil ist. Es ist nützlich bei der Behandlung von Rheuma und Arthrose. Sie stimuliert auch die Darmwände und die Verdauungssäfte. Getrocknete reife Früchte werden als entzündungshemmendes und antirheumatisches, harntreibendes oder krampflösendes Mittel verwendet.

Gicht, Arthritis und Rheumatismus können mit dieser Frucht behandelt werden. Wie ich bereits in diesem Artikel erwähnt habe. Eine weitere dieser "Universalpflanzen" ist dieses Kraut. Sie sind überall auf dem Globus zu finden und stärken den ganzen Körper. Sie sind nützlich bei der Behandlung von Arthritis, Ekzemen und anderen Erkrankungen wie Rheuma, Ekzemen, Nasenbluten und zur Senkung des Blutdrucks. Brennnesseln sind reich an Kalzium, Eisen, Kalium und Natrium. Dies ist eine großartige natürliche Arthritisbehandlung.

Natürliche Salzsäure (nutzt den Zucker in Früchten und Ölen) hilft Arthritikern, Harnsäure loszuwerden, die für Kalkablagerungen in den Gelenken verantwortlich ist. Reduziert die Bildung von Milchsäure. Es ist gut für die Haut, Scharlach, Masern und Schwitzen. Es gibt Hoffnung für Arthritis-Patienten. Es hat sich gezeigt, dass es sehr wirksam bei der Linderung von Arthritis- und Rheumasymptomen ist. Sie können alle hier aufgeführten Kräuter in Ihrem örtlichen Reformhaus finden, zusammen mit einer Anleitung, wie man sie zubereitet.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar