Zum Inhalt springen Zur Seitenleiste springen Zur Fußzeile springen

Was sind die Grundlagen der Gichtprävention?

Gichtprävention und -behandlung sollten miteinander verglichen werden. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass es bei einem Aspekt der Gicht deutliche Unterschiede gibt. Sie werden schnell erkennen, warum natürliche Heilmittel gegen Gicht immer beliebter werden. Bei der Behandlung und Vorbeugung gibt es zwei wichtige Punkte, die Sie beachten sollten. Zum einen geht es um die Linderung der Symptome eines aktuellen Gichtanfalls und zum anderen um die Vorbeugung künftiger Anfälle. Dies ist wichtig, da wiederkehrende Gicht schwere Gelenkschäden und Nierenprobleme wie schmerzhafte Nierensteine verursachen kann.

Gicht-Symptome

Die Gichtsymptome können durch die Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten gelindert werden. Bei diesen Medikamenten handelt es sich häufig um NSAIDs (nichtsteroidale Antirheumatika) und um Kortikosteroide und Colchicine. Diese Medikamente können Schmerzen und Entzündungen im Laufe der Zeit recht wirksam lindern. Allerdings können sie bei manchen Menschen schwerwiegende Nebenwirkungen haben, darunter Blutungen und Magengeschwüre.

Ihr Arzt kann Ihnen bestimmte Medikamente verschreiben, um Ihren hohen Harnsäurespiegel zu senken. Zu diesen Medikamenten gehört Allopurinol, das auch in diesem Fall wirksam sein kann. Sie sind keine langfristige Lösung, da sie nur wirken, solange sie eingenommen werden. Sie sind kein Heilmittel für hohe Harnsäurewerte. Die Gicht kann zurückkehren, wenn man die Einnahme abbricht. Außerdem können sie Nebenwirkungen haben.

Hausmittel

Natürliche Hausmittel gegen Gicht können die Entzündung reduzieren und die Schmerzen ebenso gut lindern wie NSAIDs, allerdings ohne deren Nebenwirkungen. Es gibt viele natürliche Heilmittel gegen Gicht, darunter Kräuter, Obst und Gemüse. Viele dieser natürlichen Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften sind reichlich vorhanden.

Es gibt viele Hausmittel, die die Harnsäure senken und Gichtanfälle verhindern können. Es gibt viele Möglichkeiten, das Wiederauftreten von Gicht zu verhindern, z. B. durch eine Umstellung der Ernährung und des Lebensstils. Die Gichtprävention ist von entscheidender Bedeutung. Sie wissen, wie schwer ein erneuter Gichtanfall sein kann. Aber wussten Sie auch, dass nach einem Gichtanfall die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Anfalls höher ist? Eine natürliche Gichtbehandlung ist die beste Option.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Auszählung der Stimmen:

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar