Zum Inhalt springen Zur Seitenleiste springen Zur Fußzeile springen

Was sind die Stadien der Gicht?

Gicht ist eine Krankheit, die Millionen von Menschen betrifft. Gicht ist eine Erkrankung, die durch einen Überschuss an Harnsäure im Körper verursacht wird. Es ist normal, dass jeder Mensch regelmäßig etwas Harnsäure in seinem Körper hat. Es gibt jedoch einige Menschen, die anfälliger für Gicht sind. Gicht kann zu Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken führen. Gicht äußert sich oft in Schüben, die ohne Vorwarnung auftreten. Es gibt auch verschiedene Stadien dieser Krankheit.

Harnsäure-Überschuss

Gicht ist eine Erkrankung, bei der der Körper einen erhöhten Harnsäurespiegel aufweist. Die asymptomatische Hyperurikämie ist das erste Stadium der Gicht. In diesem Stadium der Gicht treten häufig keine Symptome auf. Die meisten Menschen, die sich in diesem Stadium befinden, werden nach einer Blutuntersuchung, bei der die Menge der Harnsäure in ihrem Körper bestimmt wird, darüber informiert. Die meisten Ärzte halten es nicht für notwendig, die Gicht zu behandeln, da sie keine Symptome aufweist.

In vielen Fällen ist es sinnvoller, zu versuchen, den Harnsäurespiegel im Körper zu senken. Die zweite Phase der Gicht ist schwieriger als die erste. Dies liegt daran, dass die körpereigene Harnsäure in den Gelenken zu kristallisieren beginnt.

Symptome

Bei denjenigen, die in diesem Stadium unter Gicht leiden, treten erste Symptome auf. Zu diesen Symptomen gehören Schmerzen, Entzündungen und Verfärbungen der Haut. Das dritte Stadium der Gicht tritt auf, wenn die Betroffenen keine Symptome mehr verspüren. Ein Anfall ist die Zeit, in der die Gicht starke Schmerzen verursacht. Nach dem Ende eines Anfalls treten die Symptome eine Zeit lang nicht mehr auf. Dies wird als Intervallphase bezeichnet.

Dies ist das vierte Stadium der Gicht und gilt als eines der schwierigsten. Dieses Stadium tritt am häufigsten bei Menschen auf, die schon lange an Gicht leiden. Dieses Stadium ist das schwerste. Dieses Stadium ist das schwerste. Die Krankheit kann zu Schäden an den Gelenken oder inneren Organen führen. Es ist wichtig, die vier Stadien der Gicht zu kennen, damit Sie den Verlauf der Krankheit verstehen können.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Auszählung der Stimmen: 8

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar